Lizenzvereinbarung für

ENYDRA LITE EDITION

Alle Rechte an der Software "ENYDRA LITE EDITION" einschliesslich der mitgelieferten, mehrteiligen Programmbeschreibung und Bedienungsanleitung liegen bei der Scherleitner Informatik, CH-8600 Dübendorf.

Bitte lesen Sie die nachstehenden Lizenzbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie diese Software installieren und verwenden. Indem Sie dieses Produkt installieren und verwenden, erklären Sie sich mit diesen Lizenzbedingungen einverstanden.

Diese Software wird derzeit kostenlos und ausschliesslich in Form einer Downloaddatei angeboten. Mit Ausnahme der deaktivierten Verschlüsselungsfunktionen ist diese Programmversion identisch mit der kostenpflichtigen Version "ENYDRA FULL EDITION. Deshalb ist, soweit nur unverschlüsselte Daten ausgetauscht werden, ein Mischbetrieb beider Versionen ohne weiteres möglich.

LIZENZVEREINBARUNG

Mit Ihrer Zustimmung bei der Installation der Software und deren Verwendung kommt ein rechtsgültiger Vertrag zwischen Ihnen, dem Endanwender (im Folgenden auch: "Lizenznehmer") und der Scherleitner Informatik (im Folgenden auch: "SI") über die Benutzung der Software ENYDRA LITE EDITION zustande.

LIZENZBEDINGUNGEN

1. Gegenstand des Vertrags
1.1 Gegenstand des Vertrags ist das in der Downloaddatei enthaltene Computerprogramm sowie die zugehörige, in derselben oder in einer eigenen Downloaddatei enthaltene, mehrteilige Programmbeschreibung und Bedienungsanleitung. Im Folgenden wird der Gegenstand des Vertrags auch umfassend als "Software" bezeichnet.
1.2 Die SI weist darauf hin, dass es nach heutigem Stand der Technik nicht möglich ist, gänzlich fehlerfreie Computersoftware herzustellen. Gegenstand des Vertrags ist daher nur eine Software, die im Wesentlichen gemäss der mitgelieferten Dokumentation arbeitet.

2. Umfang der Benutzung
2.1 Die SI gewährt Ihnen als Firma das Recht, die Software auf beliebig vielen Computern innerhalb Ihrer Organisation und deren Niederlassungen zu installieren. Sind Sie eine Privatperson, dürfen Sie die Software auf beliebig vielen zu Ihrem Privateigentum gehörenden Computern installieren.
2.2 Haben Sie Geschäftspartner oder Kunden (Mandanten), zu denen Sie mithilfe der Software eine Verbindung herstellen, dürfen Sie diesen die Software zur Installation überlassen, solange die Software für die Geschäftsverbindung benutzt wird.

Beispiele für Verbindungen mithilfe der Software sind:
- Sie senden an Ihren Geschäftspartner oder Kunden unverschlüsselte Enydra-Verarbeitungsaufträge, die beim Empfänger durch die Software automatisch verarbeitet werden.
- Sie senden an Ihren Geschäftspartner oder Kunden unverschlüsselte Enydra-E-Mail-Weiterleitungsaufträge, die beim Empfänger durch die Software automatisch verarbeitet werden.

3. Besondere Beschränkungen
3.1 Dem Lizenznehmer ist es untersagt, die Software abzuändern, zu übersetzen, zurückzuentwickeln (Reverse Engineering), zu entkompilieren, zu entassemblieren oder von der Software abgeleitete Werke zu erstellen.
3.2 Der Lizenznehmer darf die Software weder vermieten, verleihen noch verleasen. Ausgenommen ist die Zurverfügungstellung an Geschäftspartner oder Kunden gemäss den im Absatz 2.2 festgelegten Bedingungen.
3.3 Der Lizenznehmer darf die Rechte aus diesem Vertrag an eine andere Person übertragen, vorausgesetzt, dass sich diese Person mit den Lizenzbedingungen einverstanden erklärt und dass der bisherige Lizenznehmer die Software physisch übergibt und selbst nicht mehr einsetzt.
4. Inhaberschaft an Rechten
Der Lizenznehmer erhält mit dem Bezug des Produkts nur Eigentum an den per Download erhaltenen oder bei einer Lizenzübertragung übernommenen Dateien. An der Software erwirbt der Lizenznehmer lediglich das sachlich begrenzte, in diesem Vertrag festgelegte Nutzungsrecht. Eine Übernahme von Rechten an der Software selbst ist damit nicht verbunden. Alle Veröffentlichungs-, Vervielfältigungs, Bearbeitungs- und Verwertungsrechte der Software und der zugehörigen Dokumentation verbleiben bei der Scherleitner Informatik.

5. Vervielfältigung
5.1 Die Software und die zugehörige Dokumentation sind urheberrechtlich geschützt. Die Original-Downloaddatei darf nur zum Zweck der Installation der Software an verschiedenen Orten gemäss Absatz 2 kopiert werden. Zusätzlich ist eine Sicherungskopie erlaubt.
5.2 Darüber hinaus ist der Lizenznehmer nicht berechtigt, Kopien der Software ganz oder teilweise zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen oder an Kunden oder sonstige Dritte zu verschenken, zu übermitteln oder zu verkaufen. Kopien der Software dürfen weder ganz noch teilweise in den Produkten, die der Lizenznehmer verkauft, enthalten sein oder diesen beigegeben werden.
5.3 Der Lizenznehmer haftet für alle Urheberrechtsverletzungen, die der SI aus einer Verletzung dieser Lizenzbedingungen durch den Lizenznehmer entstehen.

6. Garantie und Haftung
6.1 Die SI garantiert gegenüber dem Lizenznehmer den guten Zustand der von ihr bereitgestellten Downloaddatei.
6.2 Die SI garantiert nicht, dass die Software vollständig fehlerfrei ist und übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt entstanden sind, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf Gewinneinbussen, Unterbrechung des Geschäftsbetriebs, Verlust von Geschäftsdaten oder andere finanzielle Schäden, die aus der Verwendung der Software resultieren, sowie Schäden, die durch mögliche Fehler oder Druckfehler in der Software entstanden sind.
6.3 Die SI garantiert nicht, dass die Software mit jeder Hardwarekonfiguration und in jeder Kombination mit anderer Software ordnungsgemäss funktioniert.
6.4 In jedem Fall ist die Haftung auf den Betrag, den der Lizenznehmer tatsächlich bezahlt hat, beschränkt. Dieser Ausschluss gilt nicht für Schäden, die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der SI verursacht wurden.

7. Gerichtsstand
Für Streitigkeiten aus diesem Vertrag sind die ordentlichen Gerichte am Sitz der Scherleitner Informatik zuständig. Es ist schweizerisches Recht anwendbar.

Scherleitner Informatik, CH-8600 Dübendorf, Mai 2011